Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Auffrischen und durchstarten

Nach der Familienpause zurück in den Beruf – dieses Ziel unterstützt das Projekt „Back2Job – Ingenieurinnen gesucht!“. Mit einer Kombination aus betrieblicher Praxis und dem Auffrischen von Fachwissen an der Hochschule ebnen wir Ingenieurinnen den Weg zurück in ein festes Arbeitsverhältnis.

Back2Job_BNWEgal ob Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik oder eine ähnliche Fachrichtung - als Ingenieurin sind Sie als Fachkraft gefragt. Doch der Einstieg in den Beruf fällt nach längerer Pause oft nicht leicht: Praxis und Fachwissen sind nicht auf dem neuesten Stand. Wir frischen beides wieder auf und bieten Ihnen ergänzend individuelle Beratung und Coachings an.

Bis zu einem Jahr stehen wir Ihnen zur Seite. Zu Beginn der gemeinsamen Arbeit schauen wir, wohin Ihr Weg führen kann und legen etwa mit Bewerbungs- oder EDV-Trainings sowie Betriebsbesuchen den Grundstein für die anschließende Qualifizierung. Dann wird es praktisch: Zur Qualifizierung „on the job“ geht es in Teilzeit direkt in den Betrieb. Unterstützt werden Sie dabei von einem Mentor aus dem Unternehmen. Nach fünf Monaten Berufspraxis folgt eine fünfmonatige theoretische Qualifizierungsphase, ebenfalls in Teilzeit: Als Gasthörerin an der Universität Hannover bringen Sie Ihr Fachwissen auf den neuesten Stand.

Wie bringe ich Familie und Beruf unter einen Hut? Wie organisiere ich meine knappen Zeitressourcen? Welche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung gibt es? Zu all diesen und anderen Fragen beraten Sie unsere Experten ganz nach Ihrem Bedarf.

Unsere Partner

  • Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung Region Hannover
  • Koordinierungsstelle Frau und Beruf
  • Agentur für Arbeit Hannover
  • Jobcenter Region Hannover
  • Leibniz Universität Hannover
  • Hochschule Hannover
  • Familienmanagement Landeshauptstadt Hannover
  • Betriebe der Leine-Weser-Region


Das Projekt „Back2Job - Ingenieurinnen gesucht!“ ist eine Initiative der Fachkräfteallianz Hannover und wird mit EU-Mitteln aus dem europäischen Sozialfonds sowie Mitteln der Region gefördert.

Die Projektleitung liegt beim BNW. 

Europäosche Union Europäischer Sozialdfonds

Artikel empfehlen

Login geschützter Bereich

Bitte geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

Nutzername oder Passwort falsch.