Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Unterstützte Beschäftigung

Ein Platz in der Mitte der Gesellschaft

Berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung – das ist das Ziel der Unterstützten Beschäftigung. Unsere Reha-Fachleute begleiten Menschen, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben, auf ihrem Weg zur Anstellung auf dem ersten Arbeitsmarkt.

In der Unterstützten Beschäftigung werden vor allem Menschen mit Behin-derungen begleitet, die keine Aus- oder Weiterbildung absolvieren möchten. Unsere Mitarbeiter unterstützen sie dabei, eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt zu finden, die zu ihren Fähig-keiten und Fertigkeiten passt.

Rehafachkräfte des BNW unterstützen am ArbeitsplatzUnsere Reha-Fachkräfte erarbeiten mit den Teilnehmern berufliche Möglichkeiten. Sie vermitteln sie zur Qualifizierung in Betriebe und stehen ihnen bei der Einarbeitung vor Ort zur Seite. Den beruflichen Alltag festigen – daran arbeiten unsere Mitarbeiter gemeinsam mit ihren Teilnehmern. Bei regelmäßigen Besuchen gehen sie tatkräftig zur Hand und sind darüber hinaus Ansprechpartner und Vertrauter der Teilnehmer.

Neben der Fachpraxis bereitet wöchentlicher Unterricht die Rehabilitanden auf die Aufnahme einer Beschäftigung vor. Unsere Mitarbeiter begleiten die Teilnehmer bis zu 24 Monate in der von der Agentur für Arbeit finanzierten Maßnahme.

Artikel empfehlen