Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

26.05.2020 - BNW-Positionspapier: Wie es für Unternehmen trotz Krise vorangehen kann

Hannover, 26. Mai 2020. Nicht nur finanzielle, sondern auch personelle Ressourcen und die gezielte Weiterbildung spielen eine entscheidende Rolle für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.

Der zweimonatige Shutdown der deutschen Wirtschaft wird laut ifo Institut (April 2020) hohe Wertschöpfungsverluste in den Bundesländern nach sich ziehen. Allein für Niedersachsen bedeutet dies einen Wertschöpfungsverlust von 51,6 Prozent. Die Sofortprogramme des Bundes und der Länder kommen zwar an, stellen aber keine langfristige Perspektive für die Zukunft dar.

Nach Einschätzung des Bildungswerks der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW) müssen Unternehmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbereitet sein, wenn es um einen Weg aus der Krise geht. Es gilt, die Zeit zu nutzen, um die Kompetenzen der Beschäftigten weiterzuentwickeln, aber auch die Veränderungsbereitschaft der Organisation zu stärken. Wie es funktionieren kann, das hat der Bildungsträger in einem Positionspapier zum Thema "Kurzarbeit und Weiterbildung" zusammengefasst.

Hier geht es zum Download des Positionspapiers

 

Pressekontakt BNW:

Julia Theiler
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW)
Referentin Marketing und Unternehmenskommunikation
Tel.: 0511 96167-15
E-Mail: julia.theiler@bnw.de
www.bnw.de

Artikel empfehlen

Das könnte Sie auch interessieren

Login geschützter Bereich

Bitte geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

Nutzername oder Passwort falsch.