Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

12.06.2020 - Digital Scouts lotsen in die digitale Zukunft

  • Zwei Digital Scouts berichten vom Projekt „Management von Kompetenzverschiebungen“ initiiert vom Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW).
  • Livestream beim ersten Digitaltag am 19. Juni 2020 von 11 bis 12 Uhr.

Am Freitag, 19. Juni 2020 findet zum ersten Mal und deutschlandweit der Digitaltag statt. An diesem Aktionstag, der von einem breiten gesellschaftlichen Bündnis ins Leben gerufen wurde, sollen die Digitalisierung und all ihre Facetten beleuchtet, ihre Auswirkungen diskutiert und die digitale Teilhabe aller gefördert werden. Ganz im Sinne von #digitalmiteinander. Das BNW beteiligt sich auch an diesem Aktionstag mit einem Beitrag aus der Region Weser-Ems.

Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten durch die Digitalisierung eine Vielzahl von Handlungsmöglichkeiten. Doch bei der Umsetzung von Ideen kann schnell deutlich werden: Fortschritt ist zwar das langfristige Ziel, doch die damit verbundene notwendige Veränderung stellt nicht nur Unternehmen, Geschäftsführung und Führungskräfte vor neue Herausforderungen, auch Mitarbeiter müssen die Veränderung aktiv voranbringen.

Wie kann ein Unternehmen oder ein Team eine Haltung entwickeln, mit der die Chancen erkannt und genutzt werden und die Lust auf (Mit)Gestaltung macht? Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft hat im Rahmen des Projekts „Management von Kompetenzverschiebungen“ (kurz: ManKom) betriebsinterne „Digital Scouts“ zu Agenten des Wandels gemacht, die diesen Prozess unterstützen sollen. Am 19. Juni 2020 erzählen zwei dieser Digital Scouts in einem Live-Stream von ihren Erfahrungen und Herausforderungen. Das ManKom-Projekt wird aus Mitteln des europäischen Sozialfonds finanziert.

Die Veranstaltung am Digitaltag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Live-Stream wird über Microsoft Teams laufen – dafür wird kein Microsoft-Office-Konto benötigt. Über den Link gelangen Sie zur Veranstaltung. An dem Live-Stream können Sie anonym teilnehmen.

Hintergrundinformationen
Digitaltag bringt Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammen

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Unter dem Hashtag #digitalmiteinander soll der Digitaltag am 19. Juni 2020 Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammenbringen und bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten gibt es unter www.digitaltag.eu.

Pressekontakt BNW:

Julia Theiler
Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft (BNW)
Referentin Marketing und Unternehmenskommunikation
Tel.: 0511 96167-15
E-Mail: julia.theiler@bnw.de
www.bnw.de

Artikel empfehlen

Das könnte Sie auch interessieren

Login geschützter Bereich

Bitte geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

Nutzername oder Passwort falsch.