Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Berufsorientierung an Schulen

Nachwuchs fördern, Nachwuchs gewinnen

Berufsorientierung durch Praxisbezug – das ist der Ansatz unserer Berufsorientierungs-Module. Dabei bekommen Jugendliche an allgemein-bildenden Schulen die Gelegenheit, sich und ihre Talente zu testen. Begleitet werden sie von Expertinnen und Experten verschiedener Unternehmen.

Ob Friseurbetrieb oder Medienhaus – Unternehmen aus allen Branchen haben die Möglichkeit, sich und ihren Betrieb im Rahmen der Berufsorientierungs-Module vorzustellen. An praxisnahen Arbeitsplätzen oder direkt in ihren Betrieben vermitteln Fachmänner und -frauen der Unternehmen die Grundlagen ihres Berufsfeldes.

Der starke Praxisbezug motiviert die Schülerinnen und Schüler und führt sie Schritt für Schritt an die Arbeitswelt heran. Unternehmen fördern damit nicht nur den Arbeitskräftenachwuchs. Sie können gezielt um künftige Fachkräfte werben.

Die Berufsorientierungs-Module setzen wir im Auftrag der Koordinierungsstelle Berufsorientierung im Niedersächsischen Kultusministerium um.

Weitere Informationen

www.kobo-online.de

Artikel empfehlen