Wichtiger Hinweis: Diese Website benötigt JavaScript um korrekt zu funktionieren. Ihr Webbrowser unterstützt kein JavaScript oder Sie haben JavaScript deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Webbrowser.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Webbrowser für ein besseres Interneterlebnis.

Wichtiger Hinweis: Ihr Webbrowser unterstützt keine Cookies oder Sie haben Cookies deaktiviert. Auf dieser Website müssen Cookies aktiviert sein um alle Funktionen nutzen zu können. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Webbrowser.

Grundbildung

  • Passgenaue Förderung für Ihre Mitarbeiter

    Experte an der Maschine aber Schwierigkeiten beim Schreiben? Viele Arbeitnehmer sind gut in ihrem Beruf, haben aber Nachholbedarf in Grundkompetenzen ...

    Experte an der Maschine aber Schwierigkeiten beim Schreiben? Viele Arbeitnehmer sind gut in ihrem Beruf, haben aber Nachholbedarf in Grundkompetenzen wie Lesen oder Rechnen. Wir bieten in verschiedenen Projekten gezielte Fördermöglichkeiten für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – kostenlos und individuell.

    Fördern Sie die Grundkompetenzen Ihrer Mitarbeiter.Von der Förderung profitiert nicht nur jeder Einzelne – die gewonnenen Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter machen sich auch für Ihren Betrieb bezahlt. Wer über eine solide Grundbildung verfügt, ist vielseitiger einsetzbar, arbeitet produktiver und macht dabei weniger Fehler. Mit der gezielten Weiterbildung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können Sie langfristig Arbeitsabläufe verbessern, die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen optimieren und somit zur Qualitätssicherung Ihres Betriebs beitragen.

     

     

  • Info-Veranstaltung am Weltalphabetisierungstag

    Grundkompetenzen von Mitarbeitern gezielt fördern

    Das BNW informiert anlässlich des Weltalphabetisierungstages am Sonnabend, 8. September, von 10.30 bis 12.30 Uhr über die steigende Bedeutung von Grundkompetenzen am Arbeitsplatz. Veranstaltungsort ist der Parkplatz  der Volksbank in Wissingen.

    Menschen, die über so geringe Lese- und Schreibkenntnisse verfügen, dass sie als funktionale Analphabeten gelten, können mit den wachsenden Anforderungen im Arbeitsleben oft nicht mehr Schritt halten. Es kann für sie ein unüberwindbares Hindernis darstellen, eine E-Mail, eine Arbeitsanweisung oder einen Arbeitsvertrag zu lesen. Hinzu kommen Veränderungen in der Arbeitswelt durch die Digitalisierung. Funktionale Analphabeten arbeiten oft als Hilfskräfte und haben geringe berufliche Aufstiegschancen.

    Das BNW schafft innerhalb des Projekts AlphaGrund Abhilfe, indem es Grundbildung mit einem arbeitsplatzorientierten Ansatz verbindet. Arbeitern ohne Berufsabschluss werden dabei Lese- und Schreibkenntnisse gezielt vermittelt, sodass sie am jeweiligen individuellen Arbeitsplatz anwendbar sind. Im Landkreis Osnabrück greifen Unternehmen aus der Pflege, dem Lebensmittelbereich, der Baubranche und aus der Logistik darauf zurück. In den Firmen sind zunehmend mobile Tablets und Smartphones im Einsatz. Zur Grundbildung gehört daher auch die Fähigkeit, mittels digitaler Geräte lesen und schreiben zu können.

    Das BNW zeigt während der Infoveranstaltung bewährte Wege auf, wie Geringqualifizierte die notwendigen Grundkompetenzen am Arbeitsplatz erlangen und ausbauen können. Damit soll für Menschen mit geringen Schreib- und Lesekenntnissen ebenso die Teilhabe am öffentlichen Leben verbessert werden.

    Daher übergibt das Projekt AlphaGrund des BNW Osnabrück symbolisch Bücher in sogenannter leichter Sprache an Guido Halfter, Bürgermeister von Bissendorf, sowie an den Verein KUBISS. Die Bücher sind für den Offenen Bücherschrank gedacht und sollen dazu anregen, vermehrte Angebote in leichter Sprache zu schaffen, um sprachliche Barrieren abzubauen.

    Das Projekt AlphaGrund wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln gefördert.

    Über den Weltalphabetisierungstag:

    Jährlich am 8. September erinnert die UNESCO an die Bedeutung von Alphabetisierung und Erwachsenenbildung. Der Welttag der Alphabetisierung wurde von der Organisation im Anschluss an die Weltkonferenz zur Beseitigung des Analphabetentums im Jahr 1965 in Teheran ins Leben gerufen und am 8. September 1966 erstmals begangen. Die Deutsche UNESCO-Kommission ruft Initiativen zur Alphabetisierung in unserem Land auf, sich an dem Welttag zu beteiligen. Das BNW unterstützt hier mit dem Projekt AlphaGrund regelmäßig. In diesem Jahr lautet das Motto des Weltalphabetisierungstags: „Literacy and skills development“, zu Deutsch: Entwicklung der Schriftsprachfähigkeiten und Kompetenzentwicklung. Der Fokus liegt auf jungen Menschen sowie Erwachsenen im Prozess des Lebenslangen Lernens. Ziel ist es, Alphabetisierung mit beruflichen Fähigkeiten wirksam zu verknüpfen.

    Zahlen und Fakten

    • 7,5 Millionen Menschen können in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben.
    • 14,5 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung verfügen über so geringe Lese- und Schreibkenntnisse, dass sie als funktionale Analphabeten gelten.
  • Projekt 'AlphaGrund'

    Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts "AlphaGrund - Grundbildung für den Arbeitsplatz" bietet das BNW kostenlose Grundbildungsmaß- nahmen für Unternehmen im Raum Osnabrück an.

    Mit „AlphaGrund“ bieten Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine drei- bis sechsmonatige arbeitsplatzspezifische Förderung. Die Schulungsinhalte werden in Absprache mit Ihnen individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten – zur nachhaltigen Steigerung berufsspezifischer Kompetenzen. 

    Das Projekt läuft noch bis Ende September 2019. Betriebe können sich bis dahin gerne bei uns melden!

    Weitere Informationen

    www.alphagrund-projekt.de

    Projekt AlphaGrund (PDF)

     

    Projektpartner:

  • Grundbildung für Geflüchtete (GFG)

    In den Regionen Hannover und Osnabrück

    In den Regionen Hannover und Osnabrück

    Im Raum Osnabrück und Hannover bieten wir im Rahmen des Projekts „Grundbildung für Geflüchtete", kurz GfG, in Kooperation mit der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) gezielte Fördermöglichkeiten für Arbeitnehmer – auf Wunsch auch direkt im Betrieb. Abgestimmt auf die Anforderungen und Wünsche stellen wir einen dreimonatigen Schulungsplan zusammen, in dem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren Grundkompetenzen gestärkt werden und sozialpädagogische Unterstützung erfahren.

    Die Inhalte richten sich ganz nach den Anforderungen Ihres Unternehmens und den Kompetenzen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mögliche Themen betreffen die Bereiche Textverständnis, Schreiben, Lesen, Rechnen, Sprachvermögen sowie soziale und IT-Kompetenzen.

     

    MWK LogoAEWB Logo

  • PAAS-G Grundbildung zur Perspektive Ausbildung - Arbeit - Studium für Geflüchtete

    In der Region Hannover

    In der Region Hannover

    In Hannover bieten wir in Kooperation mit der Johanniter Unfall Hilfe e.V. und der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) Geflüchteten die Chance ihre deutschen Sprachkenntnisse zu verbessern und ihre Kenntnisse im Lesen, Schreiben und Rechnen zu vertiefen. Darüber hinaus bieten wir den Geflüchteten Möglichkeiten zur Berufsorientierung. Sie lernen das deutsche Bildungssystem mit seinen Anschlussmöglichkeiten kennen.

     

    MWK LogoAEWB Logo

  • "Run up" - Grundbildung für Geflüchtete an Berufsbildenden Schulen

    In den Regionen Hannover, Göttingen, Verden und Osnabrück

    In den Regionen Hannover, Göttingen, Verden und Osnabrück

    An Berufsbildenden Schulen in den Regionen Hannover, Göttingen, Verden und Osnabrück bieten wir in Kooperation mit der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung jungen Geflüchteten mit Grundbildungsbedarf in Sprint-Klassen gezielte Fördermöglichkeiten in der deutschen Sprache, im Lesen, Schreiben und Rechnen an, in Verbindung mit berufsorientierenden Elementen und der Vermittlung von Kenntnissen über die Anschlussfähigkeit des deutschen Bildungssystems. Des Weiteren werden die jungen Geflüchteten sozialpädagogisch begleitet und unterstützt.

     

    MWK LogoAEWB Logo

Login geschützter Bereich

Bitte geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein.

Nutzername oder Passwort falsch.