Jetzt beraten lassen: 0511 96167-0

Google Bewertungen: ø 4,7/5

BNW Suche
Suchbegriff eingeben:
Nachrichten & Wissenswertes:
Neueste Kurse & Seminare
  • Individuell für Sie zugeschnitten
  • Modulares Angebot
  • Reha-Fachkraft als persönlicher Coach
  • Verbesserung Ihrer persönlichen Situation
  • 1:1 Betreuung
  • Stabilisierung/Sicherung des Arbeitsplatzes/Beschäftigung
Freie Plätze
Präsenzseminar
Aurich + 48 weitere Standorte
  • Individuell für Sie zugeschnitten
  • Modulares Angebot
  • Reha-Fachkraft als persönlicher Coach
  • Neue berufliche Perspektiven
  • Verbesserung Ihrer persönlichen Situation
  • Stabilisierung/Sicherung des Arbeitsplatzes/Beschäftigung
  • Kurz & knackig zum neuen Job
  • 1:1 Betreuung
Freie Plätze
Präsenzseminar
Aurich + 48 weitere Standorte
  • Individuell für Sie zugeschnitten
  • Modulares Angebot
  • Reha-Fachkraft als persönlicher Coach
  • Neue berufliche Perspektiven
  • Verbesserung Ihrer persönlichen Situation
  • 1:1 Betreuung
  • psychologische Unterstützung
Freie Plätze
Präsenzseminar
Aurich + 48 weitere Standorte

TQdigital Modul 1: Wareneingang im Beruf Fachlagerist/in

Als Fachlagerist*in nehmen Sie Waren an und lagern sie sachgerecht. Zudem stellen Sie Lieferungen für den Versand zusammen oder leiten Güter an Empfänger im Betrieb weiter.

Kursbeschreibung

Als Fachlagerist*in nehmen Sie Waren an und lagern sie sachgerecht. Zudem stellen Sie Lieferungen für den Versand zusammen oder leiten Güter an Empfänger im Betrieb weiter.

  • Inhalt

    Das Modul enthält folgende Unterrichtsinhalte:

    • Aufgaben im Wareneingang
    • Prüfung von Wareneingangspapieren
    • Annahme von Gütern
    • Sachgerechter Umgang mit Leistungsstörungen
    • Arbeiten vor der Einlagerung
    • Umgang mit Verpackungs- und Sicherungsmaterialien
    • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebs
    • Erste Hilfe Ausbildung als Zusatzqualifizierung
    • Erfolgsunterstützung, Kompetenzfeststellung praktisch und theoretisch
  • Weitere Hinweise

    Teilqualifizierungen bieten Ihnen die Möglichkeit, einen Beruf in Theorie und Praxis schrittweise zu erlernen. Sind alle Teilqualifizierungsmodule absolviert, schließt sich die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) an.

    Jedes Modul endet mit einem anerkannten Zertifikat. So verbessern Sie in kleinen Schritten Ihre Chancen beim (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben. Während der betrieblichen Qualifizierungsphase erlernen Sie fachspezifische Inhalte in Betrieben in Ihrer Region

  • Fördermoglichkeiten

    Sie haben bei folgenden Anlaufstellen die Möglichkeit, die Teilqualifizierung fördern zu lassen:

    • Agentur für Arbeit
    • Jobcenter
    • Renten- und Unfallversicherungsträger (z.B. DRV, BG)
    • Programm QCG (Qualifizierungschancengesetz) der Agentur für Arbeit

    Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft ist Ihr Sprungbrett in den Arbeitsmarkt: Mit unserer Wirtschaftsnähe sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg und erklären, wie Sie zum Beispiel die Teilqualifizierung mit einem Bildungsgutschein komplett fördern lassen können. Kontaktieren Sie uns und wir finden zusammen einen Weg.

  • Zielgruppe

    Arbeitssuchende/Arbeitslose, nicht formal oder gering Qualifizierte sowie Arbeitnehmer, die sich weiter qualifizieren möchten und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

    Folgende Voraussetzungen müssen Sie für die Teilqualifizierung mitbringen:
    • ausreichendes Sprachniveau (min. B1, wünschenswert B2)
    • hohe Lernmotivation
    • Grundkenntnisse/Grundverständnis im kaufmännischen Bereich

    Ihre Eignung prüfen wir gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Persönliche Beratung
Ihr Ansprechpartner beim BNW
HL
Holger Ley
Standortleitung
0511 96167-10
info@bnw.de
Ihre Vorteile bei BNW​
Kontaktieren Sie uns!
Sonstige Informationen

Diese Kurse könnten Ihnen auch gefallen

Beratungstermin buchen

0,00  inkl. MwSt.