BNW Standort Einbeck

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Einbeck – die Stadt der Brau- und Fachwerkkunst – die Urheimat des Bockbiers, ist eine traditionelle Hansestadt in Südniedersachsen. Seit 2020 ist das BNW mit einer Geschäftsstelle auch in Einbeck vertreten.

Jugendlichen und Erwachsenen greifen wir bei der Jobsuche unter die Arme, optimieren etwa Bewerbungsunterlagen oder suchen gemeinsam nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten und führen Teilqualifikationen durch.

Sie hätten gern weitergehende Informationen?

Rufen Sie uns gern an oder vereinbaren Sie einen Termin!

Bewerten Sie uns!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit und schreiben Sie eine Google-Bewertung.

Standort Einbeck

BNW Einbeck
Beverstraße 26a
37574 Einbeck

In Google Maps öffnen

05561 8319910

 

Matthias Lubk

Geschäftsstellenleitung 

Sascha Slany

Regionalleiter Kundenmanagement 

Unsere Seminare und Weiterbildungen

Hier können Sie unser Kursangebot direkt online abrufen und buchen.

BNW Seminare

Seminaren und Fortbildungen für Unternehmen und Fach- und Führungskräfte in Präsenz und Online-Formaten.

BNW Kursfinder

Umschulungen und Weiterbildungen für Arbeitsuchende, Migrierte und Menschen in besonderen Lebenssituationen.

BNW Schule

Lehrerfortbildungen für Schulleitungen, Lehrkräfte, Quereinsteigende, pädagogische Fachkräfte und Schulverwaltungen.

Sie haben einen Bildungsgutschein?

Hier können Sie ihn einlösen.

Unsere Maßnahmen im Auftrag der Agenturen für Arbeit und Jobcenter

Eine Übersicht welche Maßnahmen an diesem Standort stattfinden können Sie sich hier ansehen:

Transformationslotse DialogforumSozialpartnerinitiative Transformation

Digitale Veranstaltung
Qualifizierung als „Spezialist*in für digitale Transformation und Veränderungsmanagement“ und Aufbau von lernenden Netzwerken

29. Juni 2022 | 12:00 -13:30 Uhr
Anmeldung: E-Mail mit dem Betreff „Anmeldung zum Dialogforum am 29.06.2022“ an Frau Dorina Strain strain.dorina@biwe.de senden. Sie erhalten eine persönliche Einladung.

In Kooperation mit den Bildungswerken der Niedersächsischen und der Baden-Württembergischen Wirtschaft.