Berufseinstiegs­begleitung

Wir begleiten auf dem Weg in den Beruf

Bezugsperson, Motivator, Zukunftsberater – Berufseinstiegsbegleiter sind von allem etwas. Sie stehen Jugendlichen auf ihrem Weg von der Schule in den Beruf zur Seite.

Berufseinstiegsbegleiter machen Schülerinnen und Schüler fit für den Beruf. Dabei setzen sie in den achten Klassen von Haupt- und Förder-schulen an. In einer Standortbe-stimmung erarbeiten sie mit den Jugendlichen ihre persönlichen und fachlichen Stärken und zeigen berufliche Perspektiven. Sie unterstützen bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen und erstellen mit den Jugendlichen etwa Bewerbungsunterlagen. Ist der Übergang in den Beruf geschafft, geben die Berufseinstiegsbegleiter in den ersten Monaten weiterhin Hilfestellung für den Alltag am Arbeitsplatz. Insgesamt bleiben sie über zweieinhalb Jahre an der Seite der Jugendlichen.

196 Berufseinstiegsbegleiter sind für das BNW an derzeit 130 Schulen in Niedersachsen im Einsatz. In Vollzeit kümmern sie sich um ihre Schülerinnen und Schüler, stehen in engem Kontakt mit Lehrern, Schulleitung und Eltern und pflegen ein Netzwerk aus Berufsberatern und Betrieben. Dabei betreuen sie maximal 20 Jugendliche gleichzeitig.

Weitere Informationen

www.bildungsketten.de

Das ESF-Bundesprogramm Berufseinstiegsbegleitung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.

Ansprechpartnerin 600px

Sie haben Fragen oder möchten ein individuelles Angebot? Wir beraten Sie gern:

BNW Service Center